Neue Arzneimittelverordnung auch für Bienen:

Folgende Änderungen ergeben sich daraus:

Sämtliche Arzneimittel-Anwendung müssen vom Eigentümer bzw. Halter für die zur Lebensmittelgewinnung dienenden Tiere detailliert dokumentiert werden. ( Also alle Varroarbehandlungen , Behandlung mit Ameisensäure, Milchsäure und Oxalsäure)

Desweiteren ist die Anwendung der Schwamtuchmethode nicht mehr erlaubt.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.